Affeninseln

Inseln mit mehreren Gehegen

Sobald sich Gruppen von Tieren gebildet haben, benötigen sie mehr Platz und werden umgesiedelt. Bis dahin können sie auf den Affeninseln bleiben.

Die Affeninseln sind, wie der Name schon sagt, vier geräumige Inseln, auf denen mehrere Unterkünfte eingerichtet wurden. Die Außenanlagen sind grün, geräumig und mit allen möglichen Klettergeräten ausgestattet. Es gibt also viel zu erleben!

Daher sind die Affeninseln nicht nur eine Zwischenstation für Gruppen, die auf eine Umsiedlung warten, sondern werden auch für Gruppen genutzt, für die es schwierig ist, ein neues Zuhause zu finden. Hier gibt es genug Platz, um Affen für eine lange Zeit zu beherbergen.

Eine weitere wichtige Funktion der Affeninseln ist die
Vermittlung von Wissen.. Über eine Plattform kann das Publikum zwischen den Inseln spazieren und die Affen aus der Nähe betrachten.

Wir beherbergen
wechselnde Tiergruppe, wie Berberaffen, Llamong-Makaken, Mantelpaviane, Grüne Paviane und Rhesusaffen. Alle Inseln sind so konzipiert, dass sie als ein großes oder zwei kleinere Gehege dienen können. Auf diese Weise ist auf den Inseln Platz für bis zu acht verschiedene Gruppen.

Wegbeschreibung bei Google Maps aufrufen.

Besuchen Sie uns

Wir laden Sie ein, mit eigenen Augen zu sehen, wie wir uns jeden Tag für die Tiere einsetzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich AAP anzusehen.

Fotos Affeninseln