Govanis
Geschichte

Löwe Govani aus verdrecktem Käfig gerettet

Löwe Govani wurde zusammen mit Silas und dem Tiger Keni in einem spanischen Zirkus eingesetzt. Als der Zirkus sie nicht mehr verwendete, wurden die Tiere in ihren schmutzigen Käfigwagen voller Exkremente zurückgelassen.

Govani sah von den dreien am schlimmsten aus. Er war nicht nur sehr abgemagert, sondern seine Nägel waren auch ausgerissen und seine Zähne ausgeschlagen. Er hatte sich vor lauter Stress ein Stück seines eigenen Schwanzes abgebissen. Als wir ihn fanden, war Govani so schwach und ausgehungert, dass er kaum laufen konnte und überall Wunden hatte.

Im Jahr 2018 hatte das jahrelange tragische Dasein der Tiere in ihren verdreckten Käfigwagen ein Ende und sie wurden zu AAP Primadomus, unserem Rettungszentrum in Spanien, gebracht. Es folgte ein langer Weg zur Genesung.

Unterstützen Sie Govani mit einem Geschenk

Govani konnte sich bei AAP erholen, aber er braucht immer noch jeden Tag zusätzliche Pflege.